China


Unsere Kanzlei verfügt unter anderem über eine Tochtergesellschaft "Korts Tax&Law LtD." in HonKong. Diese ist beheimatet bei unserer asiatischen Partnerkanzlei DezanShira & Associates http://www.dezshira.com/ in deren Hongkong Office.

 

Zusammen mit unseren Kollegen, sowohl vom "German Desk" als auch mit allen internationalen Partnern betreuen wir wechselseitge Investitionen auf allen Beratungsgebieten in allen ausländischen Zielstaaten. Dazu gehört das Steuerrecht hier in der Auslandsbetriebsprüfung wie in der Investitionsentscheidung. Die Struktur einer Investments sei es über eine Holding oder Zwischenholding wird steuerrechtlich ebenso wie deren gesellschaftsrechtliche Umsetzung geplant und begleitet.  Patente, Zinsen und  Dividenden verlangen eine vorausschauende Planung.

 

Devisenprobleme und zollrechtliche Probleme komme als weitere Beispiele hinzu.

 

Wir sind dabei nicht nur in Deutschland tätig, sondern treten für Sie vor Ort auf. Mehrmals im Jahr besuchen wir die Standorte unseres Partners wie zum Beispiel Hongkong Shanghai oder auch Singapore.

 

In Deutschland bieten wir Vorträge wie den nachfolgenden an:

Gerne besuchen wir Sie in Deutschland mit einem unserer Kollegen von Dezan in Ihrem Unternehmen.

German – China Briefing News

  • Option 1: Reduzierung der Geschäftstätigkeit Anforderungen an die Steuererklärung Entsprechend relevanter Gesetzte und Verfahren müssen Unternehmen, die mit ausländischem Kapital finanziert werden (FIEs) ihre Steuererklärung (monatlich, quartalsweise und jährlich) bei den Steuerbehörden einreichen, auch falls keine Geschäftstätigkeit vorhanden und nur wenig Personal eingestellt ist. Das FIE muss zusätzlich ihren Jahresabschluss, sowie die Berechnungen sonstiger Aufwendungen hervorbringen […] The post Optionen der Restrukturierung eines Unternehmens in China appeared first on China Briefing News.

  • Die meisten ausländischen Investoren sind sich möglicherweise nicht bewusst, dass ab 2011 Arbeitgeber in China zu Haftstrafen verurteilt werden können, wenn sie ihre Mitarbeiter nicht bezahlen. Während einige Bedingungen erfüllt sein müssen, bevor ein Arbeitgeber strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden kann, ist es dennoch wichtig, dieses Gesetz zu verstehen und vor dem Hintergrund möglicher finanzieller […] The post Machen Sie sich in China strafbar, wenn Sie Löhne nicht auszahlen? appeared first on China Briefing News.

  • Nach der vollständigen Implementierung von Chinas Reform der Umsatzsteuer (USt.) am 1. Mai, wird die Konsumsteuer eine der beiden wichtigsten indirekten Steuerarten im Land werden. Die Konsumsteuer wird allen Individuen und Organisationen auferlegt, welche steuerbare Güter produzieren und importieren, steuerbare Güter unter Zollausschluss verarbeiten, oder steuerbare Güter verkaufen. Im Jahr 2015 beliefen sich Chinas Einnahmen […] The post Ein Ratgeber zur Konsumsteuer in China appeared first on China Briefing News.

Steuerrecht "aus dem Leben"

Steuerrecht ist nicht immer eine trockene Materie: Auf der Homepage "anwaltauskunft.de/magazin" wird Rechtsanwalts Korts regelmäßig zu den Alltagsthemen des Steuerrechts interviewt.
  • Hier lesen
  • Doppelbesteuerungsabkommen

    Rechtsanwalt Korts hat aktuelle Informationen zum neuen Doppelbesteuerungsabkommen zusammengefasst.

    Hier lesen

    Suche